ornithologische und naturkundliche Reisen

COSTA RICA – Fotografie im Hotspot der Biodiversität 2022

ABGESAGT – wird im 2023 zu ähnlichen Daten nochmals angeboten

 

Reisedaten: 28. Januar – 12. Februar 2022 / 16 Tage

 

Reiseleitung: Beat Rüegger
Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Schweiz

Reise ab/bis San José


Fotografieren Sie mit uns in den tollsten Gebieten des mittelamerikanischen Naturparadieses. Costa Rica umfasst eine Vielfalt an attraktiven Naturräumen. Regen- und Bergnebelwald, Trockenwald, Feuchtgebiete und Meeresküste bieten viele tolle Fotosujets. Greifvögel, Tukane, Quetzal, Papageien, Kolibris, Ameisen- vögel und Tangaren begeistern durch Farben- und Formenvielfalt. Auch Liebhabern von Säugetieren, Amphibien und Reptilien wird etwas geboten. Unsere Unterkünfte befinden sich mitten in der intakten Natur. Die Tour ist so angelegt, dass wir über ein Maximum an Flexibilität und Zeit verfügen. Wir fotografieren am Feeder, auf Pirsch und vom Boot aus.

Reiseprogramm

 

28. Januar 2022: Zürich - San José
Direktflug mit Edelweiss von Zürich nach San José. Übernachtung Nähe Flughafen San José.

 

29. & 30. Januar 2022: Lagarto Lodge
Erstes Fotografieren im Hotelgarten am Rande von San José. Dann Transfer in die Top-Lodge für Fotografen bei Boca Tapada im Norden Costa Ricas. Königsgeier aus der Hide sowie Bechsteinara und Tukane im Regenwald, Affen und andere Säuger sind hier nur einige der möglichen Fotosujets.

 

31. Januar - 2. Februar 2022: Puerto Viejo – Guapiles
Transfer in den Tieflandurwald auf der Karibik-Seite, wo unser lokale Guide Garant ist für tolle Fotosujets. Gezielt führt er uns zu gewünschten Arten: Brillenkauz, Königsspecht, Trogone, aber auch Fledermäuse, Faultier, Affen und Schlangen konnten wir hier auf der letzten Reise fotografieren. Es besteht auch die Möglichkeit mit oder ohne Multiflash-Installation aus nächster Nähe Kolibris zu fotografieren. Die Sonnenralle ist hier möglich.

 

3. & 4. Februar 2022: Caño Negro
Transfer ins Feuchtgebiet von Caño Negro, wo wir direkt am Rio Frio logieren. Mit dem Boot unternehmen wir Pirschfahrten durch den Galeriewald dem Fluss entlang und die angrenzenden seichten Lagunen. Rosalöffler, Kahnschnabel, Krabbenreiher, Blatthühnchen, Eisvögel, Schneckenweihe sind hier nur einige der Möglichkeiten.

 

5. Februar 2022: Hacienda Ensenada
Auf unserer Fahrt in den Süden stoppen wir bei der fantastisch gelegenen Hacienda Ensenada über dem Golf von Nicoya. Hier im Trockenwald tragen die Bäume in dieser Jahreszeit keine Blätter. Eulen, Faulvögel und Trogone sind so einfacher zu finden. In der nahen Saline tummeln sich bei Flut zahlreiche nordamerikanische Überwinterer wie Gelbschenkel, Binden- und Bergstrandläufer. Vor der Lodge sitzen Dutzende von Seeschwalben auf dem Steg.

 

6. - 8. Februar 2022: Carara Nationalpark – Tarcoles – Orotina
Transfer zum Carara Nationalpark, einem Hotspot der Biodiversität. Geführte Exkursion durch den Park, Bootsfahrt auf dem Rio Tarcoles, Ausflug nach Orotina, Fotografieren am Strand. Unzählige Fotosujets wie Fregattvögel, Braunpelikan, Schlangenhalsvogel, Dreifarbreiher, Fischadler und andere Greifvögel, Scherenschnäbel, Königsseeschwalbe, Arakanga, Ameisenpittas, Kapuzineraffen, Leguane und Helmbasilisk erwarten uns. Unser lokaler Fotoguide ist ein Meister seines Fachs. Wir haben gute Chancen Nachtschwalben, Langschwanzpipra und Weisszügel-Faulvogel zu finden.

 

9. & 10. Februar 2022: San Gerardo de Dota
In den Nebelwäldern des Talamanca Gebirges logieren wir in der Trogon Lodge. Zielart ist der Quetzal. Dank den Kenntnissen unseres lokalen Guides werden wir auf Fotopirsch sowie am Feeder auch Eichelspecht, Einsiedlerzaunkönig, Feuerwaldsänger, Gelbbrauenorganist, Seidenschnäpper sowie verschiedene Kolibriarten fotografieren können.

 

11. & 12. Februar 2022: Rückreise
Letzte Fotogelegenheiten im Savegre Tal. Nachmittags Transfer an den Flughafen. Rückreise in die Schweiz.

Kapuzineraffe

Eingeschlossene Leistungen:

 

  • 15 Nächte in gutgen Mittelklassehotels Basis Doppelzimmer mit Dusche oder Bad, WC
  • Vollpension
  • Transporte in Minibus und Bootsfahrten, Exkursionen, Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Schweiz

Nicht inbegriffen:

 

  • An- und Rückreise ab/bis Schweiz
  • Annullations- und Extrarückreisekosten-Versicherung
  • Getränke
  • persönliche Auslagen und Trinkgelder

Richtpreis An- und Rückreise in Economy
Zürich - San José - Zürich pro Person ca. CHF 1‘300.–

 

Beteiligung
Mindestens 3 / Maximal 6 Teilnehmende

 

Anforderungen
Keine grössere Anstrengungen

 

Einreiseformalitäten
Gültiger Reisepass, der mind. 6 Monate über das Reisedatum gültig sein muss

 

Unterkünfte
Gute bis sehr gute Mittelklassehotels

 

Klima
Meistens 25 - 35°C. (Nächte im Gebirge um 0°C). Auf Karibikseite Regen möglich.

 

Preis- und Programmänderungen unter Vorbehalt.

Scarlet Macaw Arakanga
Costa Rica