ornithologische und naturkundliche Reisen

Naturkundliche Reisen

POLEN – Białowieza Urwald in Polen – Naturerlebnis zu Fuss, mit dem Rad und im Kanu 2022

Der Białowieza Urwald in Polens wild-romantischem Osten (Region Podlachien) gilt als letzter grosser Flachlandurwald Europas, in dem der natürliche Kreislauf noch vollzogen werden kann. Kulturell und geschichtlich ist die Region ebenfalls spannend: die Grenzen wurden hier so oft verschoben, dass es möglich war, in einem Menschenleben in einigen Staaten zu leben, ohne ein einziges Mal den Hof zu verlassen.

ESTLAND – Luchs in den Wäldern der Western Taiga – Tierbeobachtungsreise 2021

Der wohl heimlichste Beutegreifer der „Western Taiga“ ist der Luchs. Die meisten leben in den östlichen Gebieten des Landes, in den ausgedehnten Wäldern und Mooren, zwischen Ostsee und Peipussee. Diese Reise ist vor allem dem Luchs gewidmet, doch wir wollen auch Wölfe, Braunbären und Elche suchen und uns an Auerhähnen und Habichtskäuzen erfreuen.

MECKLENBURG – Adler, Hirsche, Wölfe – Tierparadiese zwischen den Regionen Müritz und Ostsee 2022

Die Landschaften zwischen der Müritz und Ostsee gehören zweifelsohne zu den artenreichsten Lebensräumen in Deutschland. Auf unserer Reise wollen wir die verschiedensten Naturräume kennenlernen